Fasnacht Thun und Bern

Seit dem letzten Jahrtausend in Bern, 2019 zum 7. Mal in Thun:
Schnitzelbank Pfannehouer (in Thun mit Casserolière Susanna Krebs).

Erläuterung zum Bus-Menuett am Schluss, da doch sehr thunerisch-lokal:
Weil in Thun seit Jahren wegen Strassenbau ein buntes Chaos herrscht, mussten die Verkehrsbetriebe STI 3 Buslinien-Haltestellen vom Bahnhofplatz hinter den Bahnhof verlegen, was für lange Umsteigewege und entsprechenden Aufruhr und Unmut sorgte. Der zuständige Gemeinderat Hädener erklärte nach Abschluss der Bausaison, das bleibe so, da es sich bis Wieder-Bau(chaos)beginn nicht lohne, die Haltestellen für die paar Wochen vor und dann wieder hinter den Bahnhof zu versetzen.
Ein paar Tage nach dieser Verlautbarung meldeten die STI, dass die 3 Buslinien bis zum Wiederbeginn der Bauerei wieder vor den Bahnhof verlegt würden …

Pfannehouer Fasnacht Thun 2019

Nachdem die Thuner Schnitzelbank-Soirée am 1. Februar mit 7 Auftritten Schlag auf Schlag und erfolgreich über die Beizenbühnen ging, war am Donnerstag, 7. März, die Berner Soirée an der Reihe: BERN19SOIREE

Neu ist, dass mit Della Casa und La Nonna (Speichergasse 29)  die Oberstadt wieder in die Soirée einbezogen wird. Neu dabei sind auch der Chlötzlichäller und das Parlament neben den bewährten Schlüssel und Webern 1. Stock.
Aktuell: Schön, dass sich das Della Casa auch gleich als Aufnahme-Lokal für einige online-Schnitzelbänke herausputzen konnte. Hier der Link:
https://www.bernerzeitung.ch/region/bern/berns-scharfzuengige-schnitzelbaenkler/story/27995017

Und hier die Bänke auf meinem Zettel:
PfannehouerFasnacht19Bern

Wer nicht einen ganzen Abend den Schnitzelbänken widmen wollte, dem oder der war die STILLE FASNACHT am Samstagmorgen, 9. März, ab 10 Uhr in der Kramgasse empfohlen, ohne Schränzguggen, dafür mit Tellspiel, Giigegugge und von 11.30 bis 12.30 6 Schnitzelbankgruppen beim Zähringerbrunnen.

Auch der Schwingbäse (Gerechtigkeitsgasse, Theater vis-à-vis) und der erfreulich auferstandene Schnuderguggechäller  (Postgasse 60) boten an allen drei Fasnachtstagen Programme mit Guggen und Schnitzelbänken:

Flyer-A5-Fasnacht-2019-Schnuderchäuer (verschoben) 1  *
* Wobei der Pfannehouer im Schnuderchäller sich ebenfalls sehr gerne die Ehre gab:  am Donnerstag, resp Freitag früh um 00.30,  am Freitagabend um 21.30 und am Samstag/Sonntag früh um 01.00

Schwingbesen Auftritte 2019

Und meine Pfannehouerauftritte im Ueberblick:
Bern19PLANPfannehouer

Einzelbeizen-Schnitzelbankprogramm am Freitag und Samstag:
BERN19DellaCasaSchlüssel

Zur Fasnacht 2018 hat Michael Sahli vom Regionaljournal Bern-FR-VS dem Pfannehouer ein paar clever-herausfordernde Fragen gestellt – hier der link:
https://www.srf.ch/news/regional/bern-freiburg-wallis/berner-fasnacht-mich-interessiert-was-geschieht-und-was-dahinter-steckt